Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Susanne M. Rüster

Susanne Rüster, geb. 1954, arbeitet als Richterin in Potsdam. Weil sie literarische Fremdgänge liebt, entstanden etliche in Zeitschriften und Anthologien veröffentlichte Kriminalgeschichten. Für ihren Kurzkrimi „Einladung zum Dinner“ erhielt sie 2011 den Karo-Krimipreis. „Zu hoch hinaus“ ist ihr zweiter Kriminalroman.
Susanne Rüster ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern“ und des „Syndikat“. Sie lebt mit Mann und Tochter in Berlin.
Zur Homepage von Susanne Rüster
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019