Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Matthieu Ricard

Matthieu Ricard, 1946 geboren, ist der Sohn des französischen Philosophen Jean-François Revel und der Malerin Yahne Le Toumelin. 1967, während seines Studiums, reiste er zum ersten Mal nach Indien, wo er bedeutenden Meistern der buddhistischen Religion begegnete, die sein Leben nachhaltig prägen sollten. Nachdem Matthieu Ricard seine Promotion über Zellgenetik am angesehenen Pariser Institut Pasteur abgeschlossen hatte, beschloss er, sich als Mönch im Himalaja niederzulassen. Er ist der offizielle Übersetzer des 14. Dalai Lamas in Frankreich.
Matthieu Ricard legt großen Wert darauf, dass all die Einkünfte, die ihm als Urheber von Bildern und Texten zufließen, humanitären Projekten (Kliniken, Schulen, Waisenhäuser, Brücken, etc.) in Tibet, Nepal und Indien zugute kommen.

Matthieu Ricard ist Biochemiker, buddhistischer Mönch, Autor und Fotograf. Buddhistische Spiritualität, Glück, Altruismus, innere Balance sind seine Themen.

Titel von Matthieu Ricard

Buch - Gesichter des Buddhismus Matthieu Ricard, Matthieu Ricard
Gesichter des Buddhismus
Preis 29,99 €
Matthieu Ricard, Dalai-Lama-Übersetzer und Buddhismuslehrer, zeigt in bewegenden Schwarz-Weiß-Bildern Menschen auf der Suche nach innerem Frieden.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019