Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Angelika Biber-Najork

Bildideen für Acryl
Wie man ein abstraktes Bild malt



Zum Shop
Preis: 16,99 €
In diesem Buch widmet sich die Künstlerin Angelika Biber-Najork der insbesondere für abstrakte Werke so grundlegenden Frage nach der Bildfindung und gibt wertvolle Hilfestellung für die Komposition und den Bildaufbau hin zu einem gelungenen abstrakten Kunstwerk. Dabei sieht sie sich selbst als 'Grenzgängerin zwischen Fläche und Linie' und verbindet gerne Malerei mit Zeichnung. Im Zusammenhang mit Strukturen und dem Spiel mit Materialien und Werkzeugen entstehen locker wirkende, kontrast- und spannungsreiche Bilder. Diese regen den Leser zum Experimentieren an und helfen, einen eigenen Stil zu entwickeln und freier in Form und Linie zu werden. In den drei Buchteilen 'Fläche', 'Linie' und 'Struktur' zeigt Angelika Biber-Najork anhand vieler Beispiele, wie durch die intuitive Variation der Materialien und Techniken unterschiedliche abstrakte Ergebnisse entstehen. Sehr wichtig dabei ist die experimentelle Linie, mit der auch vermeintlich im Zeichnen Unbegabten überraschende Ergebnisse gelingen! Durch das freie Mischen der Materialien und den vielschichtigen Bildaufbau (gemalt, gerollt, gezeichnet oder gedruckt) entsteht ein Geflecht von Formen, Farben und Linien. Dabei wird immer in Serie gearbeitet, so dass sich der Fokus nicht nur auf ein Bild richtet, sondern verschiedene Variationen eines Themas entstehen, die zu einem lockeren, freien Ausdruck führen. Im letzten Kapitel, 'Zusammenfügen' werden anhand fertiger Bildmotive Komposition und Aufbau näher erläutert und die Kombination der verschiedenen Techniken gezeigt.
96 Seiten, Format 20,0 x 27,0 cm, Hardcover
ISBN-13: 978-3-86230-357-1

verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019