Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Hans-Hermann Pöpsel

Ennepetal



Zum Shop
Preis: 20,00 €
Erst 1949 schlossen sich die nordrhein-westfälischen Gemeinden Milspe und Voerde zu Ennepatal zusammen. Dieser Bildband dokumentiert anhand von etwa 200 bislang meist unveröffentlichten historischen Aufnahmen die Vorgeschichte der jungen Stadt. Die eindrucksvollen Aufnahmen spannen einen Bogen von 1880 bis 1970, erinnern an das Alltagsleben der Ennepetaler und laden zum Erinnern ein.
136 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-89702-667-4

Hans-Hermann Pöpsel

Hans Hermann Pöpsel ist 1948 in Herzebrock (Kreis Gütersloh) geboren und ist Historiker und Germanist. Er arbeitete nach dem Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien mehr als zwei Jahrzehnte als Redakteur für die „Westfälische Rundschau" im Ennepe-Ruhr-Kreis sowie als Literaturkritiker für den Mantelteil.

Verwandte Titel

Buch - Ennepetal in der Nachkriegszeit: 1945 bis 1970 Hans-Hermann Pöpsel, Helma Fischer-Pöpsel
Ennepetal in der Nachkriegszeit
1945 bis 1970
Preis 18,95 €
Der Bildband zeigt auf rund 200 bislang zumeist unveröffentlichten historischen Aufnahmen das Leben der Ennepetaler zwischen 1945 und 1970.

Buch - Lüdenscheid: Früher und Heute Christoph Riedel
Lüdenscheid
Früher und Heute
Preis 19,99 €
Christoph Riedel präsentiert 55 Bildpaare, die den teils drastischen Wandel der Lüdenscheider Innenstadt eindrucksvoll dokumentieren.

Buch - Wuppertal 1955 bis 1990: Fotografen sehen ihre Stadt Herbert Günther
Wuppertal 1955 bis 1990
Fotografen sehen ihre Stadt
Preis 19,90 €
Die Fotografien dokumentieren den Wandel des Stadtbildes in knapp vier Jahrzehnten und zeigen das Leben der Menschen sowie die Entwicklung der Stadt.

Buch - Wuppertal in frühen Fotografien: 1880-1945 Herbert Günther
Wuppertal in frühen Fotografien
1880-1945
Preis 16,95 €
75 historische Bilder geben faszinierende Einblicke in das Leben der Wuppertaler, erinnern an den harten Alltag und zeigen historische Ereignisse.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2018