Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Gerd Friederich

Schwabenbomber
Ein Leben auf Abwegen. Historischer Roman



Zum Shop
Preis: 14,90 €
Dezember 1918. Deutschland ist eine junge Republik, das Trauma des Ersten Weltkriegs ist noch nicht überwunden. Freischärler und Kommunisten putschen und liefern sich heftige Straßenkämpfe. Die kleinen Leute leiden unbeschreibliche Not. Zu allem Elend rollt eine gewaltige Inflation auf Deutschland zu und droht Millionen Menschen weiter ins Verderben zu reißen. In Ulm und Bregenz glaubt eine handvoll Demokraten, einen Ausweg gefunden zu haben. Sie gründen das Schwabenkomitee, eine revolutionäre Bewegung, die eine Republik »Großschwaben« anstrebt und Frieden und Wohlstand für alle verspricht. Auch Karl Negele hört diese verlockende Botschaft. Vier Jahre war er an der Front und hat die Hölle des Krieges überlebt. Jetzt hält ihn nur ein Gedanke aufrecht: Nie wieder Krieg! Deshalb schließt er sich dem Schwabenkomitee an und ist bereit, alles für die Südwestrepublik zu tun. Wenn es sein muss mit Gewalt. Doch die Häscher sind ihm auf der Spur. Ein packender historischer Roman über ein nahezu unbekanntes Kapitel südwestdeutscher Geschichte.
432 Seiten, Format 12,0 x 19,0 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-8425-1151-4

verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2018