Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 
Suchen:
Veranstaltung:

Datum:
. .
Land:

Ort:

Sabine Stahl liest aus "Komm bleib hocka"

24.02.2019, 11:00 Uhr - Lesung
 
Mal nachdenklich, mal mit geistvollem Witz, mit Freude am Wortspiel und feinem Humor betrachtet Sabine Stahl in ihrem schwäbischen Notizbuch das Leben in allen Facetten. „Komm, bleib hocka“: Das sind schwäbische Gedankenblitze, Einsichten und Reflexionen. Dialektische Saltos und Alltagsszenen im Dialekt, verbale Schnappschüsse, Fußnoten, Wortspielereien. Die Tübingerin Sabine Stahl ist Journalistin, freiberufliche Autorin und leitet poesietherapeutische Schreibgruppen für Krebskranke und deren Angehörige, für Angehörige schwerkranker Kinder und trauernde Eltern. Ihr schwäbisches Sudelbuch mit Gedichten, Szenen und Fragen will kein ausgefeiltes Werk sein, sondern durchaus unfertig, offen auch für den momentanen Gedanken im Sinne Goethes: „Der Dialekt ist das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft.“ 2018 war Sabine Stahl nominiert als Finalistin des Sebastian-Blau-Preises Literatur. Die Lesung wird begleitet von Bernhard Mohl, Tübinger Musiker und regelmäßiger Gast u.a. auf der Bühne des Theater Lindenhof. Er präsentiert Vertonungen einiger Miniaturen von Sabine Stahl und eigene Lieder.
 
Veranstaltungsort: Theater Lindenhof, Unter den Linden 18, 72393 Melchingen

Alle Veranstaltungen
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2019