Anna Willi

Anna Willi, geb. Nägele, wurde 1931 in Mittelbiberach (Oberschwaben) geboren. Sie verdingte sich als Magd auf verschiedenen Höfen und heiratete nach Zimmern unter der Burg (Zollernalbkreis), wo sie als Kleinbäuerin und Mutter von acht Kindern lebte. Im Alter von 58 Jahren begann Anna Willi ihre bewegte und bewegende Lebensgeschichte aufzuschreiben: »Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott«. 2004 erhielt sie dafür von Ministerpräsident Erwin Teufel die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Sie verstarb im Jahr 2013

Titel von Anna Willi