Caroline Ciavaldini

Caroline Ciavaldini wuchs auf der Insel La Réunion auf. Sie entdeckte mit 12 Jahren das Klettern für sich und war schnell von der Welt des Wettkampfkletterns begeistert. Caro konzentrierte sich 10 Jahre lang auf den Lead-Weltcup, trainierte hart und reiste um die Welt. Zu dieser Zeit kletterte sie fast ausschließlich in der Halle. Nachdem sie ihre Wettbewerbsträume verwirklichen konnte, wechselte sie an den Fels und liebt es mittlerweile, in Sport- und Mehrseillängenrouten an ihre Grenzen zu gehen. Outdoorklettern ist, wie sie selbst oft sagt, ihr »zweites Leben« als Kletterin. James Pearson wuchs im nordenglischen Peak District – auch »God’s Own Rock« genannt – auf. Pearson zog sich mit 15 Jahren sein erstes Paar Kletterschuhe an und durchstieg bald darauf einige der härtesten Sandsteinrouten im Peak District. Nachdem er mehrere der schwierigsten klassischen Routen weltweit bewältigt hatte, begann er sich auch für das Bouldern sowie für Sport- und Mehrseillängentouren zu interessieren. Er lebt zur Zeit in Südfrankreich und verfolgt nach wie vor sein Bestreben, die härtesten Routen der Welt zu klettern.

Titel von Caroline Ciavaldini