Chris Inken Soppa

Chris Inken Soppa ist freie Autorin und Übersetzerin und lebt in Konstanz. 2012 erhielt sie den Daniil-Pashkoff-Prize und 2014 den Jurypreis beim Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb. Zuletzt erschien ihr dritter Roman »Kalypsos Liebe zum kalten Seerhein« und aktuell ihre erste literarische Übersetzung »Der Felsengarten – Stimmen der Aran-Inseln« von Leo Daly.Matthias Kehle, geboren 1967 in Karlsruhe, lebt dort als freier Schriftsteller und Journalist. Er ist Autor viel gelobter Gedicht- und Erzählbände sowie erfolgreicher Sach- und Reisebücher. Für seine in mehrere Sprachen übersetzte Lyrik erhielt er u. a. das Literaturstipendium des Landes Baden-Württemberg und den Thaddäus-Troll-Preis. Er ist Mitglied im PEN-Zentrum-Deutschland.

Titel von Chris Inken Soppa