Dirk Krüger

Dieter Flohr, 1937 geboren in Göttingen, trat nach seinem Abitur 1959 in die Marine ein. Nach einem Jahr als Schiffsingenieur in der Produktion (Turbinenfabrik Dresden) übernahm er eine Funktion im Kommando der Volksmarine, die auch die Leitung der Bild- und Filmstelle beinhaltete. Ab 1962 war er außerdem als Bild- und Textjournalist sowie Presseoffizier tätig. Das Fernstudium an der Uni Leipzig schloss er 1973 erfolgreich als Diplom-Journalist ab und machte sich sodann durch seine Mitarbeit an Drehbüchern, Reportagen und Bildbänden sowie als freier Schifffahrts-Journalist und als Mitherausgeber des „Marinekalenders der DDR“ einen Namen

Titel von Dirk Krüger