Dr. Walter Hürster

Manfred Eichhorn, geboren 1951, war selbstständiger Buchhändler in Ulm und ist Autor von Romanen, Erzählungen, Sketschen, Theaterstücken, Balladen, Gedichten und Kinderbüchern in Schwäbisch und Schriftdeutsch.Dr. Walter Hürster, 1947 in Schmieheim (Ortenau) geboren, hat sich zunächst nicht der Literatur verschrieben, sondern der Kernphysik (Uni Freiburg). Aus beruflichen Gründen (IT-Branche) wurde er dann zum SchwaBadener und wohnt seither in Ulm. Zur Verbindung der beiden Südpole hat er zunächst eine alemannische Fassung der „Schwäbischen Weihnacht“ von Manfred Eichhorn geschrieben, danach folgte eine alemannische Nachdichtung der „Schwäbischen Schöpfung“ von Sebastian Sailer. Um schließlich noch eine Brücke über den Rhein zu schlagen, hat er von der Schöpfung auch noch eine französische Version verfasst

Titel von Dr. Walter Hürster