Heiderose Kielwein

Olaf Nägele, 1963 in Esslingen geboren, hat nach langjährigen Aufenthalten in München, Stuttgart und Hamburg den Weg in seine Heimatstadt zurückgefunden. Dort feilt der freiberufliche Kommunikationswirt (KAH) an PR- und Werbetexten für seine Auftraggeber und verfasst als Journalist Artikel für diverse Zeitungen. Die Lust am Fabulieren und der Spaß, Geschichten zu erzählen, haben ihm zahlreiche Beiträge in Anthologien eingebracht, Hörspiele für den SWR folgten. Für seine Kurzgeschichte »Die Sache mit Gege« erhielt er den Literaturpreis der Akademie Ländlicher Raum in Baden-Württemberg; sie ist in dem Buch »Feste feiern auf dem Land« erschienen. Auch durch seine satirisch angehauchten Lesungen hat Olaf Nägele sich beim Publikum einen Namen gemacht.Wilhelm Betz wurde 1954 in Groß- Gerau (Südhessen) geboren. Heute lebt er in Sindelfingen und ist mit einer Schwäbin verheiratet. Nach dem Erststudium der Elektro- und Datentechnik in Darmstadt und mehr als 40 Jahren IT steht in der aktuellen Lebensphase die Fotografie im Vordergrund. Sein Fotodesign-Studium in Stuttgart schloss er mit Auszeichnung ab. Die Aufnahmen zu den »Stuttgarter Charakterköpfen« stammen zum Teil aus einer Semesterarbeit.Heiderose Kielwein, geboren in Göppingen, hat früh ihre Liebe zur italienischen Lebensart und zur italienischen Küche entdeckt. 1979 eröffnete sie ihre erste Trattoria in Süßen, über die Stationen Herrenberg und Sindlingen erreichte sie schließlich ihren beruflichen Heimathafen, das »Da Signora« auf dem Flugfeld. Zusammen mit ihrem Mann Antonio leitet sie den Genusstempel, gibt Kochseminare und lädt regelmäßig zu Kitchen Parties ein

Titel von Heiderose Kielwein