Helga Kruse-Klemusch

Helga Kruse-Klemusch, 1940 im „Klösterchen“ in Leverkusen-Schlebusch geboren, ist eine profunde Kennerin der Geschichte ihrer Stadt. Zu ihren Hobbys gehört seit fünf Jahrzehnten die Familienforschung. Seit 25 Jahren widmet sich Kruse-Klemusch der Geschichte ihres Heimatortes. Sie ist ehrenamtlich in verschiedenen Geschichtsvereinen tätig und organisiert seit etwa 15 Jahren stadtgeschichtliche Führungen. In der Vergangenheit machte sie sich bereits mit zahlreichen Veröffentlichungen zur Regionalgeschichte einen Namen.

Titel von Helga Kruse-Klemusch