Irene Krauß

Irene Krauß, geboren 1962, aufgewachsen in Bonn, London und Bern, studierte Geschichte, Kunstgeschichte sowie Volkskunde an den Universitäten Bonn und München. Von 1988 bis 1995 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin, zuletzt als Leiterin des Museums der Brotkultur in Ulm. Seit 1995 ist sie freiberuflich tätig als Publizistin und Buchautorin und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern im südbadischen Bad Säckingen. Neben der Konzeption und Organisation verschiedener Ausstellungen setzte sie seitdem vor allem ihre Neigung zur Nahrungsvolkskunde in vielen Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträgen und Buchpublikationen um

Titel von Irene Krauß