James Sullivan

Nach der Teilnahme am Iowa Writer’s Workshop 1992 radelte der Autor James Sullivan auf der Nationalstraße 1 von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Hanoi. Es erschien das Buch »Over the Moat: Love Among the Ruins of Imperial Vietnam«, seine Erinnerungen an eine Vietnamesin. James Sullivan hat viele Reiseberichte für National Geographic Traveler, The New York Times und andere bekannte Zeitschriften verfasst. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Hue, wo er an einem Roman über Vietnam arbeitet.Kris LeBoutillier hat als Fotograf für National Geographic Traveler gearbeitet, u. a. an Geschichten über Tasmanien, Singapur, Rajasthan und Vietnam. Er ist Autor und Fotograf von »Journey Through Phnom Penh« und »Journey Through Ho Chi Minh City«. Seine Bilder werden über Getty Images vertrieben. LeBoutillier hat für renommierte Kunden wie Forbes Asia, Smithsonian, Spa Magazine und Discovery Channel gearbeitet.Der Brite Ron Emmons war 2010 und 2014 für die Aktualisierung dieses Buches und für die neuen Specials verantwortlich. Emmons lebt in Nord- thailand, ist Fotograf und Autor diverser Bücher, darunter Titel über Thailand, aber auch Großbritannien. Seine Abhandlungen und Fotoserien erscheinen regelmäßig in verschiedenen internationalen Publikationen. Einen Einblick in seine Arbeiten bietet seine Website www.ronemmons.com.

Titel von James Sullivan