Marcel Schoch

Dr. Marcel Schoch studierte in München und Bochum. Zwischen 1993 und 1996 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU München. 1997 wechselte er an das Deutsche Museum als Konservator, Projektmanager und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Landverkehr. Hier konzipierte er auch die Motorsportausstellung. Seit 2001 arbeitet er als freier Redakteur und schreibt für angesehene Zeitschriften über Traktoren, Autos und Motorräder. Nebenbei restauriert er selbst, engagiert sich ehrenamtlich beim ZDK (Zentralverband deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V.) und berät Kfz-Restaurierungsfirmen

Titel von Marcel Schoch