Melsene Bittó

Melsene Bittó, Jahrgang 1932, ist in Helmstedt aufgewachsen. Die Studiendirektorin im Ruhestand leitet seit 2002 ehrenamtlich das Stadtarchiv Helmstedt und engagiert sich lokal und regional in zahlreichen historischen Vereinen und Institutionen. Sie ist u. a. Mitglied im Verein deutscher Archivare, im Arbeitskreis niedersächsischer Kommunalarchivare und in der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte. Darüber hinaus ist sie Geschäftsführerin der Alma und August Müller-Stiftung, die sich um den Erhalt der Bausubstanz und um die Förderung der Stadtarchäologie kümmert.Die pensionierte Realschullehrerin Helgard Helmich führt seit vielen Jahren Besucher fachkundig durch die alte Universitätsstadt Helmstedt.

Titel von Melsene Bittó