Sepp Gmasz

Sepp Gmasz, geboren 1949 in Frauenkirchen, lebt in Neusiedl am See. Nach seinem Lehramtsstudium und dem darauf folgenden Doktoratsstudium in Wien war er von 1975 bis 1979 Assistent am Institut für Volksmusikforschung und zugleich auch Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Wien sowie am Joseph-Haydn-Konservatorium Eisenstadt. Hauptberuflich arbeitete er beim ORF-Landesstudio Burgenland als Leiter der Volkskulturabteilung. Er gestaltete zahlreiche Hörfunk- und Fernsehsendungen. Als Moderator und Organisator von Festivals und Kulturinitiativen im Burgenland wie der „Burgenländische Advent im Schloss Kittsee“ (1982 bis 2007) machte er sich ebenfalls einen Namen. Er engagierte sich als Obmann des Burgenländischen Volksliedwerks (1995–2014) und auch als Präsident des Österreichischen Volksliedwerks (2004–2008).

Titel von Sepp Gmasz