Thomas Karny

Thomas Karny, geb. 1964, ist Sozialpädagoge, freier Journalist und Autor. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Zeit- und Sportgeschichte. Er arbeitete bei wissenschaftlichen Ausstellungen wie „Schräglage – Motorräder 1945 bis 2005“ ( TMW 2004) mit. Er hat sich in der Vergangenheit durch mehrere Buchveröffentlichungen, u.a. „Rupert Hollaus – Weltmeister für 1000 Stunden“, „Autos, Helden und Mythen – Eine Kulturgeschichte des Automobils in Österreich“ (gem. mit Matthias Marschik), einen Namen gemacht.Dr. Matthias Marschik, Univ.-Doz., Historiker und Kulturwissenschafter, Lehrbeauftragter der Universitäten Wien, Salzburg, Klagenfurt und Zürich ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Alltagskulturen, Sport, Lokal- und Regionalgeschichte.

Titel von Thomas Karny