»Bulli« erhält Ehrenpreis des MOTORWORLD Buchpreises 2021


Der Bildband »Bulli – Fahren. Fühlen. Leben« (GeraMond Verlag) des Autorenduos Thomas Cortesi und Michaël Levivier wurde mit einem Ehrenpreis des MOTORWORLD-Buchpreises in der Kategorie „Markenbücher“ ausgezeichnet.

Preisverleihung am 22.06.2021 in der MOTORWORDL München (c) DasKraftbild/Motorworld

Mit der Auszeichnung kürte die Motorworld Group die besten Autobücher des Jahres. Aus rund 50 Neuerscheinungen des vergangenen Jahres hat die hochkarätig besetzte Jury rund um Buchpreis-Initiator und Jury-Vorsitzenden Jürgen Lewandowski literarische Werke ausgewählt, die die Bücherregale eines jeden Autoenthusiasten bereichern – da darf »Bulli« natürlich nicht fehlen und wurde daher zurecht in der Kategorie „Markenbücher“ ausgezeichnet.

Die Jury würdigte das Alleinstellungsmerkmal des großformatigen und hochwertigen Bildbandes gegenüber den Konkurrenzprodukten. Kein anderer Titel vermittelt so sehr das Lebensgefühl und die Aufbruchsstimmung für die die Legende Bulli steht.