Brühl

→ 03163

Impressionen aus der Nachkriegszeit

-Brühl in den Wirtschaftswunderjahren
-Der Brühler Alltag in lebendigen Schnappschüssen
-Von Erfolgsautor Hans Rothkamp

In den Trümmern des Zweiten Weltkrieges regte sich im schwer zerstörten Brühl schon nach kurzer Zeit neues Leben: Volle Schaufenster nach der Währungsreform, die ersten VW-Käfer auf den Straßen, das Wirtschaftswunder hielt Einzug in die Schlossstadt im Rheinland.
Hans J. Rothkamp, Autor zahlreicher erfolgreicher historischer Bildbände, lenkt den Blick des Lesers mit rund 160 bisher unveröffentlichten Aufnahmen auf den Alltag in Brühl zwischen 1945 und 1965. Ein Streifzug durch die Stadt führt vorbei an Geschäften und Werkstätten, Kinos und Gaststätten wie der unvergessenen „Corrida-Bar“. Schlaglichtartig beleuchten die Fotografien, die überwiegend aus dem Nachlass der Fotografenfamilie Neff stammen, Ereignisse aus dem kirchlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sportlichen und sozialen Leben der Brühler in den Nachkriegsjahren.
Dieser Bildband lädt ein zum Erinnern an zwei spannende und prägende Jahrzehnte der Stadtgeschichte – ein Muss für alle Freunde von Brühl.

Preis: 24.99 €
Erscheinungstermin: 30. Oktober 2019
ISBN-13: 978-3-96303-163-2