Die Leipziger Straßenbahn

→ 03249

Fotoschätze aus den 80er-Jahren

PRESSETEXT

In den 80er-Jahren wuchs das Leipziger Straßenbahnnetz dank der Einbeziehung der Neubaugebiete auf eine stolze Länge von 162,8 Kilometern an. Der Fahrzeugpark wurde stetig modernisiert, zahlreiche Linien stellten auf Tatra-Großzugbetrieb um und einige Linien entstanden sogar neu.
Die AG „Historische Nahverkehrsmittel Leipzig“ e.V. präsentiert rund 200 bislang zumeist unveröffentlichte Aufnahmen, die den Betriebsalltag und die eingesetzten Fahrzeuge der Leipziger Straßenbahn in den 80er-Jahren dokumentieren. Spannende Einblicke in den Linienbetrieb und die Arbeit in den Betriebshöfen finden sich ebenso wie Sonderzüge zu Sportfesten, Kirchentagen oder zur Leipziger Messe. Faszinierende Fahrzeuge wie der historische Mitteleinstiegszug, Pullman- und Gotha-Triebwagen oder spezielle Züge des Straßenbahn-Güterverkehrs lassen das Herz des Betrachters höherschlagen.
Diese kurzweilige und reich bebilderte Zeitreise ist ein Leckerbissen für Straßenbahn­freunde, Technikinteressierte und alle, die sich für den Alltag der Leipziger in diesem bewegten Jahrzehnt interessieren.

Preis: 19.99 €
Erscheinungstermin: 26. Januar 2022
ISBN-13: 978-3-96303-249-3