Die persische Küche

→ 72692

PRESSETEXT

95 Originalrezepte lüften den Schleier und eröffnen einen Blick auf die Vielfalt dieser Küche. Dabei offenbaren sie auch einige ungeahnte Überraschungen. Als eine der ältesten Küchen der Welt beruht die persische auf einfachen, aber durchdachten Prinzipien – und dabei erweist sie sich als verblüffend modern: Sie steht für das Zusammenspiel weniger hochwertiger, frischer Zutaten, das harmonische Gleichgewicht der fruchtigen, sauren und salzigen Geschmacksnoten, sie beruht auf Klarheit der Komposition und auf langsamer, gesunder Garweise, verbunden mit dem ästhetischen Anspruch in der Darbietung. Dabei kennt die persische Küche praktisch keine scharfen Gewürze, sie erhält ihren typischen Geschmack hauptsächlich durch frische Kräuter – und den persischen Safran, eines der wertvollsten Gewürze der Welt. Das Essen wird mit viel Zeit zelebriert: Aufgetragen wird nach und nach, bis sich der Tisch unter gaumenbetörenden Köstlichkeiten biegt, von Abdugh xiar bis Zereshk polou ba.
In ?Die Persische Küche? wird die Geschichte des heutigen Iran, in dem die reiche Kultur Per-siens noch immer allgegenwärtig ist, und seiner phantasievollen Küche durch stimmungsvolle Fotos von Land und Leuten und verführerische Foodfotografie authentisch in Szene gesetzt. Und was neben der märchenhaften Darbietung sicherlich nicht minder wichtig ist: Die 95 Rezepte sind durchweg gut nachzukochen, alle Zutaten sind problemlos erhältlich und werden von A bis Z vor-gestellt, als Ergänzung findet man ein hilfreiches Verzeichnis von Bezugsquellen sowie ein per-sisch-deutsches Glossar.

Neda Afrashi, geboren 1972 in Teheran, verbrachte ihre Kindheit in der Provinz Khuzestan nahe der irakischen Grenze und ging in Teheran zur Schule. Sie studierte Medizin in Ungarn und Sprachwissenschaft in Deutschland. In Europa sammelte sie ausgiebig Erfahrungen zur interna-tionalen Küche, ihre besondere Liebe gilt aber den persischen Kochtraditionen. Seit etlichen Jah-ren erforscht sie deren Geschichte und regionale Varianten und sammelt und erprobt Rezepte. Neda Afrashi lebt heute in Teheran.

Bildmaterial: Im Rahmen einer Besprechung können bis zu drei Bilder honorarfrei abgedruckt werden, Bilddaten lassen wir Ihnen gerne zukommen. Bitte beachten Sie den Copyright-Vermerk: Afrashi, Die Persische Küche, Christian Verlag.

Preis: 29.99 €
Erscheinungstermin: 26. Februar 2021
ISBN-13: 978-3-88472-692-1