Die Schlossküche der Fränkischen Schweiz

→ 55560

Verlockende Rezepte und gespenstische Geschichten

– 60 feine Rezepte aus Schlosskochbüchern und 25 schaurig-schöne Spukgeschichten aus der Fränkischen Schweiz
– Illustriert mit stimmungsvollen Rezept- und Landschaftsfotos
– Zusammengestellt von der renommierten Bayreuther Kochbuchautorin Birgit Ringlein und dem Kastellan von Schloss Greifenstein Reiner Benker

Auf den sagenumwobenen Schlössern und Burgen der Fränkischen Schweiz waren die herrschaftlichen Tafeln einst reich gedeckt. Weinsuppe, Rehragout, gebratene Gänseleber, Lamm im Brot und Hecht im blauen Sud sind nur einige der Köstlichkeiten, die Burgherren und Edelfräulein, Knappen und Raubritter sich schmecken ließen. Die 60 wohlschmeckendsten Rezepte aus den Schlosskochbüchern der Region haben Birgit Ringlein und Reiner Benker in diesem einmaligen Band zusammengestellt. Mit stimmungsvollen Fotos machen sie Lust aufs Nachkochen und verkürzen die Zeit bis zum Gaumenschmaus mit 25 unterhaltsam erzählten Mythen, Sagen und (Spuk-)Geschichten, so zum Beispiel die des Eppelein von Geilingen, der Weißen Frau von der Plassenburg, vom Geist auf Schloss Greifenstein, vom Hexenberg Walberla, der Teufelshöhle zu Pottenstein und den Riesen und Berggeistern von Burg Neideck.
Auch an kleine Gespensterjäger haben sie gedacht: Gnome und Geister stellen den jüngsten Kochkünstlern ihre Lieblingsspeisen wie „Vampiraugen“ und „Krötenschleim“ vor – schmackhaft und ebenfalls leicht nachzukochen. Ein sagenhaftes Lesekochbuch für die Fränkische Schweiz.

Preis: 19.99 €
Erscheinungstermin: 14. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3-95400-560-4