Dörfliches Leben im Hildburghäuser Land

→ 55100

Der Bildband zeigt über 200 historische Fotografien der Arbeit, Freizeit und Bräuche der Bevölkerung rund um Hildburghausen und der idyllischen Natur.

Ganz im Süden Thüringens, inmitten idyllischer Landschaften, erstreckt sich zwischen Rhön, Rennsteig und Unterfranken das Hildburghäuser Land. Die vielfältige Natur und die zahlreichen malerischen Dörfer zwischen St. Kilian, Sachsenbrunn, Hellingen und Mendhausen machen diesen Landstrich erlebens- und liebenswert. Michael Römhild, Leiter des Stadtmuseums Hildburghausen und bekannter Autor regionalgeschichtlicher Publikationen, dokumentiert in diesem Band Brauchtum, Lebens- und Arbeitswelt im Hildburghäuser Land. Im Mittelpunkt der über 250 Fotografien stehen vor allem die Menschen in ihrem alltäglichen Umfeld. Kenntnisreich erläutert, geben die einmaligen Bilder Einblicke in die landwirtschaftliche Arbeit, althergebrachte Bräuche und gemeinschaftliches Hofleben im vergangenen Jahrhundert.

Preis: 18.95 €
Erscheinungstermin: 10. November 2014
ISBN-13: 978-3-95400-100-2