Gottlieb Daimler

→ 51230

Ein bewegtes Leben

Daimler – Sein bewegtes Leben

Gottlieb Daimler, der Bäckersohn aus Schorndorf, hat mit der Erfindung des leichten, schnell laufenden Benzinmotors die Welt verändert. In einer spannenden Zeitreise schildern die Autoren den Weg des gelernten Büchsenmachers: die Kindheit in ärmlichen Verhältnissen, seinen beruflichen Werdegang in Frankreich, England und Russland sowie seine Reise zur Weltausstellung nach Chicago.

Anschaulich wird davon berichtet, wie Gottlieb Daimler und der Konstrukteur Wilhelm Maybach im berühmten Gewächshaus in Cannstatt unter größter Geheimhaltung an der Idee der »selbsttätigen Fahrerei« tüftelten und feilten. Im Jahr 1886 brachte das geniale Erfinderteam die vierrädrige Motorkutsche auf die Straße.

Neben dem Visionär Daimler, der sich zum Ziel gesetzt hatte, die Menschen mobiler zu machen, wird in diesem Buch auch der Mensch sichtbar, der mit Rückschlägen und Enttäuschungen zu kämpfen hatte, der Familienvater, der sieben Kinder aus zwei Ehen hatte, der Mann aus der Provinz, der eine weltgewandte Hotelierswitwe aus Florenz ehelichte, und schließlich der schwäbische Dickkopf aus dem Remstal, der es sich und den Seinen nie leicht gemacht hat.

Daimler – sein Name ist mit der Region um Stuttgart verbunden wie kein ein anderer. Sein bewegtes Leben und seine Bedeutung für die heutige Zeit werden bei der Lektüre dieses Buches eindrücklich vor Augen geführt.

Preis: 9.99 €
Erscheinungstermin: 15. April 2013
ISBN-13: 978-3-8425-1230-6