Im Geopark Schwäbische Alb

→ 52079

Die schönsten Ausflugsziele für Familien. Mit UNESCO-Weltkulturerbe Eiszeithöhlen

20 Grad warmes Wasser und Korallen wie in der Südsee. Das vermutet man nicht auf der Schwäbischen Alb, aber vor 200 Millionen Jahren überdeckte das tropische Jurameer diese Landschaft.

Im Geopark Schwäbische Alb zeugen vielfältige Spuren noch heute von der Vergangenheit. 70 abwechslungsreiche Familientouren zu Naturwundern, interessanter Geologie und einzigartigen archäologischen Fundstellen hat Gerrit-Richard Ranft in seinem Ausflugsführer zusammengestellt. Er führt zu Schlössern, Burgen und Ruinen, zu den Wohnsitzen der Menschen einst und jetzt, aber auch in Museen, und er erzählt von Sagen und fast vergessenen Berufen auf der Alb.
Ein eigener Abschnitt gilt den ins Welterbe der UNESCO aufgenommenen Eiszeithöhlen im Ach- und Lonetal. Jedem Kapitel ist ein ausführlicher Informationsteil beigefügt, in dem sich auch wichtige Hinweise zu Wander- und Einkehrmöglichkeiten finden und vor allem, was für Kinder geboten ist.
Den schönsten und spannendsten Ausflügen mit der ganzen Familie steht so nichts mehr im Weg. Und hinterher weiß man auch, was ein Ammonit ist, wo der Löwenmensch haust und wie Steinkugeln hergestellt werden.

Preis: 16.99 €
Erscheinungstermin: 28. Juni 2018
ISBN-13: 978-3-8425-2079-0