Osterfeld

→ 03236

Alte Bilder erzählen

-Mit vielen unveröffentlichten historischen Bildern
-Einzigartige Erinnerungen an das alte Osterfeld
-Der neue Bildband von Revier-Autor Friedhelm Wessel

Osterfeld, seit 1929 ein Stadtbezirk von Oberhausen, blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Neben den Zechen Osterfeld, Jacobi und Vondern prägte besonders der Verschiebebahnhof das Ortsbild und den Alltag der Menschen.
Der Journalist, Autor und Fotograf Friedhelm Wessel präsentiert rund 140 zumeist unveröffentlichte Aufnahmen aus privaten Sammlungen, die zu einer kurzweiligen und emotionalen Reise in das alte Osterfeld zwischen den 1920er- und 1980er-Jahren einladen. Die beeindruckenden Fotografien dokumentieren die harte Arbeit im Bergbau, das Leben in der Kolonie, Freizeit, Sport und Spiel sowie bekannte Institutionen und Persönlichkeiten. Einzigartige Erinnerungen an gesellige Runden, Karnevalsfreuden, die Schulzeit, Sommervergnügen im Schwimmbad am Elpenbach und legendäre Kinderschützenfeste runden diesen nostalgischen Rückblick ab.
Dieser liebevoll gestaltete Bildband birgt so manche wunderbare Anekdote und lädt zum Neu- und Wiederentdecken ein. Ein Muss für alle Osterfelder.

Preis: 19.99 €
Erscheinungstermin: 20. November 2020
ISBN-13: 978-3-96303-236-3