Rudolstadt

→ 03112

Vom Kriegsende bis zur Wende

-Rudolstädter Stadtgeschichte neu erzählt
-Über 190 großteils unveröffentlichte Fotos aus vier Jahrzehnten
-Der neue Band aus der Feder des Freundeskreises Stadtführer Rudolstadt

Nach dem großen Erfolg der 2014 und 2018 erschienen Bildbände „Zeitsprünge Rudolstadt“ und „Rudolstadt – Handel, Handwerk und Gewerbe“ lädt der Freundeskreis Stadtführer Rudolstadt nun zu einer kurzweiligen Zeitreise durch die bewegten Jahrzehnte zwischen 1945 und 1990 ein.
Rund 220 zumeist unveröffentlichte Fotografien aus Familienalben, Schul-, Betriebs- und Vereinschroniken dokumentieren anschaulich das gesellschaftliche und private Leben der Rudolstädter. Die Aufnahmen erinnern an Betriebe, Kindergärten und Schulen sowie an beliebte Kultur- und Sportveranstaltungen, die längst Geschichte sind. Die einzigartigen Bilder fangen aber auch ganz persönliche Momente des Familienlebens und des DDR-Alltags ein.
Dieser liebevoll zusammengestellte Band präsentiert ein bedeutendes Kapitel der Rudolstädter Stadtgeschichte, das so noch nicht gezeigt wurde.

Preis: 19.99 €
Erscheinungstermin: 21. Oktober 2019
ISBN-13: 978-3-96303-112-0