Teehaus, Tanz und Berg der Wahrheit

→ 52095

Zeitreisen rund um die Stuttgarter Weissenburg. Mit Beiträgen von Ida Herion, Paul Isenfels, Reinhard Gunst und Sabine Lutzeier

Ein Stuttgart-Panoptikum der besonderen Art.

Stauferburg, keltischer Sonnenkult, Villa und Privatpark des Seifenpulvererfinders Ernst von Sieglin, Sitz des französischen Ortskommandanten, Zentrum des Avantgardetanzes. Der Hügel der Stuttgarter Weissenburg oder der »Berg der Wahrheit«, wie er auch genannt wird, bietet interessante Facetten für Geschichts- und Kunstinteressierte, Tanzbegeisterte und Gartenliebhaber. Auch heute noch lassen sich zahlreiche Spuren der Vergangenheit beim Spaziergang durch den Park entdecken.
Klaus Steinke lüftet in seiner Zeitreise viele Geheimnisse der mehr als 2500-jährigen Geschichte der Stuttgarter Weissenburg. Dabei veranschaulichen über 450 außergewöhnliche Fotografien, Karten, Schriftstücke, Pläne und historische Aufnahmen, welche unterschiedlichen Lebenswege sich auf Stuttgarts schönstem Aussichtspunkt kreuzten.

Preis: 34.99 €
Erscheinungstermin: 21. Februar 2018
ISBN-13: 978-3-8425-2095-0