Würzburg

→ 03205

Eine nostalgische Bilderreise zwischen Kaiserzeit und Wirtschaftswunder

– Einzigartige Fotoschätze wecken Erinnerungen
– Impressionen aus mehr als sechs Jahrzehnten
– Vom Erfolgsautor und Heimatforscher Bruno Erhard

Würzburg, der wirtschaftliche, religiöse und kulturelle Mittelpunkt Unterfrankens, blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Trotz schwerer Kriegsschäden wird das Stadtbild der facettenreichen und lebenswerten Metropole noch immer von barocken Bauten geprägt.
Der Lokalhistoriker Bruno Erhard präsentiert rund 160 zumeist unveröffentlichte Aufnahmen aus der Zeit zwischen 1900 und 1970, die zu einer kurzweiligen Reise in die bewegte Vergangenheit Würzburgs einladen. Die faszinierenden Bilder aus der Sammlung des Autors dokumentieren eindrucksvoll das Stadtbild Alt-Würzburgs mit seinen herrschaftlichen Einkaufsstraßen, kleinen Gassen, stattlichen Höfen und prachtvollen Bürgerhäusern. Eindringliche Aufnahmen erinnern an die katastrophalen Folgen des Luftangriffes am 16. März 1945, an den mühevollen Wiederaufbau und den sich anschließenden Aufschwung.
Dieser liebevoll zusammengestellte Bildband lädt zum Erinnern, Neu- und Wiederentdecken ein.

Preis: 22.99 €
Erscheinungstermin: 21. Juli 2021
ISBN-13: 978-3-96303-205-9