Andreas Hoppe liest aus „Die Hoffnung und der Wolf“

Seit über 20 Jahren ist Ex-Tatort-Kommissar Andreas Hoppe fasziniert von Wölfen. Schon oft war ihnen auf der Spur: im Westen Amerikas, auf Vancouver Island, in Rumänien. Schadet uns der Wolf? Ist die Angst vor ihm berechtigt? Oder sollen wir ihm in Deutschland wieder eine Heimat geben? Diesen und weiteren Fragen geht der Wolfsbotschafter in Gesprächen – unter anderem mit einem Wolfsforscher, einem Schäfer und einer Geoökologin – auf den Grund.
  • 26. November 2019, 19:30 Uhr

    Buchhandlung Jetzek, Schönbergerstr. 5-11, 24148 Kiel

  • 27. November 2019, 19:30 Uhr

    Stadtbücherei Buchholz, Kirchenstraße 6, 221244 Buchholz i. d. Nordheide

  • 28. November 2019, 19:00 Uhr

    Großer Saal Pinkenburg, Hauptstr. 6, 30974 Wennigsen

  • 05. Dezember 2019, 19:30 Uhr

    Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

  • 06. Januar 2020, 20:00 Uhr

    Lustspielhaus München, Occamstr.8, 80802 München

  • 29. Januar 2020, 20:15 Uhr

    Thalia Buchhandlung Haus des Buches, Dr.-Külz Ring 12, 01067 Dresden

  • 04. Februar 2020, 19:30 Uhr

    St. Otgerushaus, Dufkampfstr. 31, 48703 Stadtlohn

  • 05. Februar 2020, 20:00 Uhr

    Thalia Universitätbuchhandlung, Markt 24 (Kuppelsaal), 53111 Bonn

  • 06. Februar 2020, 19:30 Uhr

    Evangelisches Gemeindezentrum, Friedrichsfeld-Spellen, Parkstr. 14, 46562 Voerde-Friedrichsfeld

  • 07. Februar 2020, 19:00 Uhr

    Fischerhaus Brake, Mitteldeichstraße, 26919 Brake

  • 13. Februar 2020, 19:30 Uhr

    Stadtbibliothek Hattingen, Reschop Carré 1, 45525 Hattingen

  • 11. Februar 2020, 19:00 Uhr

    Humboldtsaal der Deutschen Internationalen Schule Den Haag,
    Van Bleiswijkstraat 125, 2582 LB Den Haag, Niederlande