Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Claudia Streitberger

Saalfeld



Zum Shop
Preis: 19,99 €

Bilder aus der DDR

Saalfeld, Stadt der Feengrotten, ist Gegenstand dieses einzigartigen Bildbandes. Fast 200 unveröffentlichte Bilder aus Archiven und privaten Fotoalben dokumentieren die Zeit vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis zur Wende. Nach 1945 erfolgte der Wiederaufbau der Stadt, Industrie siedelte sich an. Sie prägte das Leben der Saalfelder, die etwa in der Schokoladenfabrik „Rotstern“ oder beim WEMA-Werkzeugmaschinenbau tätig waren. Ein Buch zum Erinnern.
136 Seiten, ca. 160 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-89702-454-0

Claudia Streitberger

Claudia Streitberger, Jahrgang 1957, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und stellvertretende Leiterin des Stadtmuseums Saalfeld. Die profunde Kennerin der Geschichte Saalfelds ist ihren Mitbürgern durch zahlreiche Publikationen und Vorträge bekannt. Große Erfolge feierten auch die von ihr organisierten und konzipierten Ausstellungen.

Verwandte Titel

Buch - Saalfeld: Händler, Wirte, Kunden Claudia Streitberger
Saalfeld
Händler, Wirte, Kunden
Preis 19,99 €
Ein historischer Bildband über Gastwirte und Hoteliers sowie deren Wirtschaften und Kneipen, die eine große Rolle im Leben der Saalfelder spielten.

Buch - Wendezeiten Saalfeld Claudia Streitberger
Wendezeiten Saalfeld
Preis 19,99 €
210 Fotos zeigen den Aufbruch in eine neue Ära sowie die politischen, wirtschaftlichen und privaten Umwälzungen in Saalfeld 1989/90.
verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2017