Home
Shop  |  Abo  |  Kontakt
Themen
 

Dieter Wöhlk, Hannelore Pieper-Wöhlk

Der Nord-Ostsee-Kanal
Geschichte eines Jahrhundertbauwerks



Zum Shop
Preis: 18,99 €

Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals

Nach ihren erfolgreichen Bildbänden über die Schifffahrt auf der Kieler Förde und den Kieler Hafen entführen Hannelore Pieper-Wöhlk und Dieter Wöhlk den Leser in ihrem neuen Buch zu einer Reise in die Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Über 220 Fotografien und Ansichtskarten sowie historische Dokumente vergegenwärtigen die Bedeutung des Kanals für Mensch und Land – angefangen bei seinem Vorgänger, dem Schleswig-Holsteinischen Kanal, bis hin zu aktuellen Brückenbauten. Die historischen Bilder zeigen neben dem Bau des Kanals und seiner Schleusen auch den Verkehr von Kanalfähren wie der kleinen „Adler I“ und den Alltag der Menschen. Die Fotografien dokumentieren das Leben auf, neben und mit dem Kanal, sei es bei der Arbeit als Lotse, als Passagier der Schiffe oder als Gast bei feierlichen Veranstaltungen wie der Grundsteinlegung am 3. Juni 1887. Die international als Kiel-Canal bekannte Wasserstraße wurde zwar zu militärischen Zwecken gebaut, erleichterte aber den Handelsschiffsverkehr zwischen Ost- und Nordsee erheblich und prägte auch die Menschen und das Umland in eindrucksvoller Weise. Dieser Bildband ist nicht nur für Freunde der Schifffahrt ein Muss.
128 Seiten, ca. 200 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN-13: 978-3-86680-468-5

Dieter Wöhlk

Dieter Wöhlk wurde in Kiel geboren, studierte Mathematik, Chemie sowie Erziehungswissenschaften und war viele Jahre an verschiedenen Schulen bzw. Hochschulinstituten und als Wissenschaftsautor tätig, bevor er 2006 pensioniert wurde. Er ist in der Gesellschaft Kieler Stadtgeschichte engagiert. Seit 1997 hat er zahlreiche Aufsätze und Bücher zur Regionalgeschichte Kiels veröffentlicht. Mit ...

verlagshaus.de
ist ein Angebot der
GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH
© 2017